Kapitel VII: DIE MODELLE - Ära des Mülls - Era of Junk (Long Poem). Mai Văn Phấn - Herausgeberin und Übersetzerin: Elvira Kujovic - Translated and Edited by: Elvira Kujovic - Chương VII. MÔ HÌNH, trường ca Thời tái chế - Elvira Kujovic dịch từ tiếng Anh

Mai Văn Phấn

Herausgeberin und Übersetzerin: Elvira Kujovic

Translated and Edited by: Elvira Kujovic

Dịch từ tiếng Anh và biên tập: Elvira Kujovic






Dichter, Übersetzer Elvira Kujović





Ära des Mülls - Era of Junk

(Long Poem)





Kapitel VII: DIE MODELLE

 

 

Modell 1

 

In den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts erhielten viele vietnamesische Familien im Norden regelmäßig kostenlose chinesische Zeichentrickmagazine. Ich kann mich noch heute an die Bilder in den Umschlägen von Propagandamagazinen erinnern - Grobe Arbeitergesichter, Landwirte die Sicheln hochhalten, Soldaten die Waffen schwingen, eine Kopie von Maos Portrait in der anderen Hand. Meine Geschwister, die nichts zu tun hatten, schnitten die Bauern und Soldaten aus den Heften aus und klebten sie auf Bambus-Trennwänden in unserem Haus. Mein Bruder hat in den letzten Tagen des Jahres eine Collage von Bildern an unserer Eingangstür gemacht.

 

Damals folgte ich meinen Eltern auf das Feld, nachdem die Alarmglocke der Genossenschaft geläutet hatte. Wir gingen zur Arbeit und trugen unsere tägliche Arbeit in das Verdienstbuch ein. Manchmal gab es Wettbewerbe, etwas ähnlich wie die Pflugwettbewerbe, Reispflanzwettbewerbe, Dungtransportwettbewerbe und Erntewettbewerbe. Jeder Wettbewerb war mit Fahnen, Trommeln und Transparenten gezeichnet. Eine Menschenmenge stand an der Straßenseite um uns zuzusehen und laut zuzujubeln. Der Genossenschaftsvorsitzende sah damals genauso aus wie einer der Figuren, die ich in den Comic-Magazinen gesehen hatte.

 

 

 

 

Modell 2

 

Während meines letzten Studienjahres fiel mir das Thema Politik zu, weil ich eine Prüfung über den Geist des kollektiven Eigentums nicht bestanden habe. Obwohl ich viele Papiere zum Kopieren mitgebracht hatte - die Hauptideen auf meine Handflächen und Fußsohlen geschrieben hatte und die Antworten mit Schülern in den Reihen in meiner Nähe besprach -, verhinderte keiner dieser kniffligen Tricks mein Scheitern. Ungefähr ein Jahr später traf ich den Lehrer der mir in einer örtlichen Kneipe Politik beigebracht hatte. Er gab mir zu, dass er im Laufe der Jahre alle Inhalte seiner Vorlesungen vergessen hatte. Er erzählte mir, dass er vor jedem Vortrag die Stunden damit verbracht hatte, jede Seite des Stundenplans auswendig zu lernen. Einen Tag nach dem Vortrag vergaß er sie schon. Als er sie nicht mehr auswendig lernen konnte, lies er sich pensionieren. An diesem Tag waren mein Lehrer und ich so betrunken und als wir nach draußen gingen, steuerten wir direkt einem Strommast an der Straßenecke zu.

 

 

 

 

3 Modell

 

Um die soziale Ordnung und die Sicherheit zu gewährleisten, wurde uns angeordnet uns gegenseitig auszuspionieren. Natürlich wusste ich nie, wer mich selbst ausspionierte. Mir wurde die Aufgabe erteilt einen Nachbarn auszuspionieren. Morgens fuhr er normalerweise immer mit dem Motorrad zur Arbeit. Dann am Nachmittag kam er wieder zurück nach Hause. Ich entwickelte die Gewohnheit ihn im kleinsten Detail seines normalen Lebensablaufs zu verfolgen und alles genau zu notieren. Aber wenn er Nachts seine Tür schloss und schlafen ging, war ich sehr frustriert. Denn wer hätte wissen können, worüber er mit seinen Verwandten sprach und welche Aktivitäten er im Dunkeln durchführte? Während unseren Stadtvierteltreffens meldete ich mich immer freiwillig um eine aufrichtige Selbstkritik zu üben. Ich gab es zu, dass ich sehr viele Fehler begangen hatte und gestand mein Mangel an Interesse mich freiwillig für geheimen Aufgaben zu engagieren. Um die Geheimhaltungsregel unserer langfristigen Operation einzuhalten, erwähnte ich nicht den Namen der Person die ich auszuspionieren hatte und ihre spezifischen entlarvenden Aktivitäten auch nicht. Ich habe mich entschieden, in meiner Aussage nur allgemeine, vage und beschränkte Adjektive zu verwenden.

 

 

 

 

Modell 4

 

Ich wurde als Berater für die Stadtplanung eingeladen. Unser einziger Ausgangspunkt war ein 6 x 12 cm großes Schwarzweißfoto. Wir haben uns das abwechselnd durchstudiert und dann ein eigenes Modell dazu entworfen. Egal, wie ich das Foto drehte, vertikal oder horizontal, ich konnte das Detail nie finden. Das Beratungsteam traf sich wiederholt ohne Erfolg und fand nie einen optimalen Entwurf. Dann einer nach dem anderen vergasen wir dieses Projekt als ob es nie existiert hätte, als wenn wir alle an Amnesie litten. Einige Jahre später hörte ich in meinem Wohnblock niemanden, nicht ein einziges Wort darüber zu verlieren.

 

 

 

 

Modell 5

 

Letzte Nacht habe ich davon geträumt, in einem geräumigen, hellen Haus neben einem Gewässer zu wohnen. Die Luft war klar und sauber. Das Trinkwasser und das Essen erfüllten strenge Qualität Standards. Ich ging mit meiner Liebsten ins Haus. Seltsamerweise war die Rückseite des Hauses mit vielen Gassen verbunden. Wir betraten jeweils eine von ihnen. Je weiter ich ging, desto dunkler wurde es. Manchmal rannten wir im Labyrinth der Gassen, trafen einander und stolperten über die Möbel, die jemand so willkürlich und ohne Plan auf dem Bürgersteig liegengelassen hatte. Am Ende einer dunklen Gasse erkannte ich dasselbe Bett, das mich in diesem Traum trug. Dieses geräumige Haus entpuppte sich als Musterhaus, das direkt am Ende vieler Gassen lag.

 

 

 

 

Modell 6

 

Der Heiligenschein in meinem Traum war weit von uns entfernt. Und um zum Heiligenschein zu gelangen, mussten die Menschen durch eine Feuertür gehen. Viele haben es versucht, aber niemandem gelang es durchzukommen. Aber ich war dafür bestimmt es zu schaffen. Bevor ich durch das Tor ging, habe ich meine Willenskraft trainiert und meinen Verstand gestärkt, sodass die beiden den eisigen Willen hatten. Schließlich gelang ich durch die Feuertür. Aber mein ganzer Körper war verbrannt. Der Bart und die Haare waren komplett verschwunden. Hinter diesem Heiligenschein war nichts außer des kargen Feldes zu finden, die Mäuse die fast tot waren, aber irgendwie doch überleben konnten, stürmten sich auf mich zu, um mich zu begrüßen. Seitdem bin ich der König in dem Reich der Mäuse.

 

 

 

 

Modell 7

 

Ein wissenschaftliches Projekt. Die Wissenschaftler können viele verschiedene Früchte in einem und demselben Baum einpflanzen. Viele Früchte sind in einem großen Fruchtbaum zusammengewachsen und sie waren nur durch eine dünne Membrane voneinander getrennt. Die Menschen kamen zur diesem Wissenschaftszentrum an und brachten viele ihrer Lieblingsfrüchte mit. Von Zitrusfrüchten, Blutzitronen, Aprikosen, Oliven, goldenen Äpfeln aus dem Norden bis hin zu Pflaumen, Mangos, Grapefruits, Beeren und Sternen Äpfel aus dem Süden. Während der Reifung der Früchte war ihre Außenhaut hellrot gefärbt. Aber niemand hatte darüber nachgedacht wie man die Fruchte aus mehr als nur einer Haut erschaffen konnte. Zum Beispiel, die Art und Weise jede von ihnen so zu verändern, dass sich die einzelnen Früchte direkt unter der Oberfläche der anderen widerspiegeln.

 

 

 

 

Modell 8

 

Das Musterhaus wurde um ein Vogelnest das in der Spaltung eines Astes saß herumgebaut und entworfen. Die Außenseite des Hauses war mit dem Stacheldraht der mit elektronischen Alarm verbunden war umwickelt, genauso wie mit den Radargeräten, Schalldetektoren und Bewegungsmeldern. Das Haus sah aus wie eine erstklassige moderne Militärbasis, wie ein Versteck lang ausgestorbener Dinosaurier. Theoretisch war das Haus ein Paradies auf Erden, in welches niemand eindringen konnte und welches selbst keine Feinde hatte. Dieses riesige Vogelnest musste jedoch seinem Entwurf entsprechend in der großen, hohen Gabel des Astes bleiben. Von da an pflanzten die Menschen aktiv Bäume und pflegten eifrig auch die kleinsten Sprossen.








Biografie von Elvira Kujović


Elvira Kujović ist zweisprachige Dichterin und Übersetzerin. Sie wurde 1961 in Serbien geboren und lebt seit 1992 in Deutschland. Sie hat 8 Gedichtsammlungen und einen Roman veröffentlicht. Das erste Buch in deutscher Sprache »Ein Gedicht reitet auf meiner Brust« erschien 2016 in Berlin. Das zweite Buch in serbischer Sprache mit dem Titel „Ljubav i Strah“ erschien 2017 in Belgrad. Die Übersetzung in italienischer Sprache “L`Amore e la Paura” in Italien 2018. “The Last Coffee” wurde 2018 in den USA, Taiwan und der Türkei veröffentlicht. „Meine Augen schwimmen“ wurde im April 2019 in vietnamesischer Sprache in Hanoi veröffentlicht. “Two strings” zweisprachige Version in Englisch und Chinesisch wurde in Taiwan und in Mexiko im Jahr 2019 veröffentlicht. “Black Silk Veil” wurde 2019 in Istanbul, in drei Sprachen (Englisch, Türkisch, Deutsch veröffentlicht. “Poems” in Englisch, 2019 Niederlande "Der Hunger" in Mazedonisch, Mazedonien 2019 Der Roman „Celestes Tränen“ wurde zusammen mit dem deutschen Autor Ari Tur geschrieben und 2018 in Deutschland veröffentlicht. Ihre Bücher sind in 9 Sprachen übersetzt worden. Ihre Gedichte sind in 15 Sprachen übersetzt und in verschiedenen bedeutenden Weltanthologien veröffentlicht worden. Sie erhielt drei internationale Auszeichnungen in Italien und der Türkei. Ihre Gedichte werden monatlich in zahlreichen Literaturzeitschriften in verschiedenen Ländern veröffentlicht. Sie schreibt meist sozialkritische Gedichte.

 





Book's cover of Shaker Media GmbH








Nội dung in trên bìa 4:


“Mai Van Phan hat ein fantastisches Werk mit allen literarischen und künstlerischen Merkmalen, als eine Einführung zum Überdauern und Wiederstehen aller nur erdenklichen Probleme geschaffen. Dieses ungewöhnlich geschriebene Buch, öffnet die geheime Türe einer Seele, die metaphorisch, ironisch, sarkastisch und traurig, ihre eigene Geschichte erzählt”

(Elvira Kujovic)


“Mai Văn Phấn đã tạo ra một tác phẩm có giá trị bằng những đặc trưng của nghệ thuật văn học. Nó tựa một luận đề về sức chịu đựng của con người, về khả năng phục hoạt quá khứ, tái tạo hiện tại và thấu thị tương lai trong biên độ tưởng tượng có thể. Cuốn sách được viết với một bút pháp dị thường đã mở ra cánh cửa bí mật của một tâm hồn, ẩn dụ và đắng cay, châm biếm và bi ai, câu chuyện của chính nhà thơ”

(Elvira Kujovic)




ENGLISH VERSION




BẢN TIẾNG VIỆT







Ära des Mülls
 - Era of Junk

Long Poem

von  Elvira Kujovic Hg. und Übersetzerin, Mai Văn Phấn Autor

10,90 €/13,70 SFr. ISBN 978-3-95631-772-9

126 Seiten. Deutsch. Paperback. 189 g. 18,5 x 11,5 cm

Printed in Germany.

ISBN 978-3-95631-772-9

 Shaker Media GmbH • Am Langen Graben 15a • 52353 Düren

Telefon: 02421 / 99 0 11 - 40 • Telefax: 02421 / 99 0 11 – 49











 

 

 

BÀI KHÁC
1 2 


























Thiết kế bởi VNPT | Quản trị